Das Papiermuseum wurde für den renomierten ECOLA-AWARD 2019 nominiert.

Aus über 40 Ländern wurden 100 Projekte von Juroren ausgewählt und der Jury vorgestellt. Aus Deutschland wurden nur zwei Projekte vorgeschlagen. Somit ist die Nominierung für uns schon eine Auszeichnung. Gewonnen haben wir nicht, aber stolz sind wir trotzdem auf unser Papiermuseum.

PROJEKTE

Christuskirche

Skulptural gestaltete Gebäuderiegel, ein neues Kirchenschiff und ein denkmalgeschützter Turm bilden ein Ensemble mit sakralem Ausdruck ...

Karl Marx

450 m² Ausstellung und 13 Räume zeigen Marx als Kapitalismus- und Gesellschaftskritiker sowie als Vordenker der Sozialdemokratie ...

BayerLounge

Ein außergewöhnliches Lounge-Konzept mit medienorientierter Innenarchitektur, die mit gängigen Vorstellungen über einen Konferenzraum aufräumt ...

WeinReich

Mit einer über 700 m² großen Ausstellung präsentiert sich das Bundesland während der Bundesgartenschau 2011 auf der Festung Ehrenbreitstein ...

Varusschlacht

Eine Inszenierung aus Licht und Raum als Basis für einen völlig neuen Ausstellungsentwurf, geprägt von den Begriffen „Erklären“ und „Auswerten“...

König Lustik!¿

Die Landesausstellung „König Lustik!?“ präsentiert im Fridericianum auf 2500 m² eines der schillerndsten Kapitel in der Geschichte von Kassel ...